Alterspolitik in meiner Gemeinde

Modulare Weiter­bildungen Senioren­­kommissionen und Interessierte

Die Bevölkerung ab 65 Jahren wird zwischen 2020 und 2030 mit einem Wachstum von nahezu 30% sehr stark ansteigen, da in dieser Zeitspanne die geburtenstärksten Jahrgänge allmählich ins Rentenalter kommen. Bis 2050 wird sich diese Wachstumsrate auf rund 70% belaufen.

Der Aargauische Seniorenverband und die Kantonale Fachstelle Alter und Familie des Kantons Aargau sahen Handlungsbedarf auch in der Altersarbeit.

Seit 2021 wurden bereits 7 Module als Weiterbildung für Seniorenkommissionen und weitere Interessierte angeboten. Hintergrundinformationen und Fakten zur Alterspolitik sowie Tipps und Erfahrungsberichte zur Altersarbeit in den Gemeinden wurden diskutiert und gemeinsam vertieft. Die Vernetzung unter den engagierten Teilnehmenden wurde rege genutzt und konkrete Projekte konnten ausgetauscht werden.

Unterlagen zu den Modulen 1 bis 7 finden Sie hier.

Der Kanton Aargau hat neue Leitsätze zur Alterspolitik verfasst. Zur Umsetzung der vielen Herausforderungen ist eine enge Zusammenarbeit unter allen Akteuren der Alterspolitik sehr wichtig. 

Wir fahren deshalb unsere Weiterbildungsreihe fort. Das nächste Modul wird am 20. September 2024 stattfinden. Details und Anmeldetalon folgen.

← zur Startseite